Nach ihm suchten die Polizisten bereits, da er zu einer Gerichtsverhandlung nicht erschienen war. Ein Richter ließ den Mann anschließend unter Auflagen wieder frei.

Am Mittwoch nahmen Beamte des örtlichen Polizeireviers einen 33-Jährigen in der Wohnung seiner Freundin an der Straße des Friedens in Hoyerswerda fest. Er hatte sich im Schlafzimmerschrank vor den Polizisten versteckt. Gegen den Mann bestand ein Vollstreckungshaftbefehl, da er eine gerichtlich verhängte Strafe nicht beglichen hatte. Er wurde einer Justizvollzugsanstalt überstellt.