ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:32 Uhr

Razzia bei Diebesbande
Polizei hebt großes Diebesdepot in Kleinwelka aus

 Das Diebesgut wurde in mehreren Gebäuden auf dem Grundstück in Kleinwelka gelagert.
Das Diebesgut wurde in mehreren Gebäuden auf dem Grundstück in Kleinwelka gelagert. FOTO: POLIZEIDIREKTION GÖRLITZ
Kleinwelka. Bei einer Razzia auf einem Grundstück in Kleinwelka ist am Montagvormittag eine fünfköpfige Diebesbande aufgeflogen. Polizei und Staatsanwaltschaft werten den Großeinsatz als Erfolg.

Ein Depot mit mutmaßlichem Diebesgut hat die Polizei am Montag auf einem Grundstück an der Hauptstraße in Kleinwelka ausgehoben. „Hintergrund war ein bereits laufendes Ermittlungsverfahren wegen verschiedener Eigentumsdelikte“, informiert Polizeisprecher Thomas Knaup. Tatverdächtig seien vier Männer und eine Frau im Alter von 18 bis 30 Jahren. Alle stammen aus der Region und wohnen in der Umgebung von Bautzen. Bei der Durchsuchung wurden ein VW Golf, acht Kleinkrafträder sowie diverse zerlegte Mopeds festgestellt. Außerdem fanden die Einsatzkräfte weitere Beweismittel sowie Betäubungsmittel und Utensilien für den Drogenkonsum. Die Ermittler des Kriminaldienstes Bautzen wurden von einem Rauschgiftspürhund, mehreren Streifen der Einsatzzüge der Polizeidirektion Görlitz und Kriminaltechnikern unterstützt.

(jag)