| 02:46 Uhr

Polizei ermittelt zu drei Bränden

Kamenz. In einem Garten an der Forststraße in Kamenz hat sich am Montagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache ein hinter dem Gartenhaus stehendes Regal mit Holz entzündet. Das Feuer beschädigte die Laube sowie die Verglasung eines Gewächshauses auf dem Nachbargrundstück. red/br

Ein Zeuge löschte die Flammen. Den Schaden schätzte der Eigentümer auf rund 500 Euro. Weniger später brannten im Arndorfer Ortsteil Kleinwolmsdorf aus bislang unklarer Ursache an der Großerkmannsdorfer Straße zwei Mülltonnen. Sie wurden durch die Hitze zerstört und eine angrenzende Hausfassade beschädigt. Ein Anwohner löschte die Flammen. Gesamtschaden: etwa 500 Euro. Am Nachmittag brannte in Liegau-Augustusbad eine Hecke. Ein Mann hatte an der Langebrücker Straße Schweißarbeiten an einem Metallzaun durchgeführt. Durch den Funkenflug entzündete sich eine Hecke. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand Schaden in Höhe von rund 100 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.