(pm/ckx) Am Pfingstwochende öffneten Unbekannte gewaltsam ein Rolltor zu einer Werkhalle einer Logistikfirma im Hoyerswerdaer Industriegebiet im Ortsteil  Zeißig. Über die Werkstatt gelangten die Täter in den Bürotrakt, teilt die Polizei mit. Dort wurden die Bürotüren mittels Gewalt geöffnet und die Räumlichkeiten durchsucht. „Momentan ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde“, erklärt Michael Schuller von der Polizei. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.