ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Pokal für Hoyerswerda

Den Fitness-Pokal 2005haben sich gestern DAK-Bezirksgeschäftsführer Uwe Hilbig (r.) und René Dasler, Geschäftsführer des Stadtsportbundes, in Dresden abgeholt. Überreicht bekamen sie die Trophäe von Gesundheitsministerin Helma Orosz. Hoyerswerda kam bei der Gesundheitsaktion „Mit uns läuft’s besser“ auf Platz drei – gleichauf mit Zittau. Sieger wurde Radebeul.
Den Fitness-Pokal 2005haben sich gestern DAK-Bezirksgeschäftsführer Uwe Hilbig (r.) und René Dasler, Geschäftsführer des Stadtsportbundes, in Dresden abgeholt. Überreicht bekamen sie die Trophäe von Gesundheitsministerin Helma Orosz. Hoyerswerda kam bei der Gesundheitsaktion „Mit uns läuft’s besser“ auf Platz drei – gleichauf mit Zittau. Sieger wurde Radebeul. FOTO: privat
Den Fitness-Pokal 2005 haben sich gestern DAK-Bezirksgeschäftsführer Uwe Hilbig (r.) und René Dasler, Geschäftsführer des Stadtsportbundes, in Dresden abgeholt. privat

Überreicht bekamen sie die Trophäe von Gesundheitsministerin Helma Orosz. Hoyerswerda kam bei der Gesundheitsaktion „Mit uns läuft’s besser“ auf Platz drei – gleichauf mit Zittau. Sieger wurde Radebeul.