ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:34 Uhr

Karneval
Der Prinz ist blond, die Prinzessin tanzt gern

Das Wittichenauer Kinderprinzenpaar samt Entourage (v.l.n.r.): Page Selina Korch, Prinz Pitt Rohark, Prinzessin Helena Kreuz, Hofmarschall Till Manka und Page Isabel Beckel.
Das Wittichenauer Kinderprinzenpaar samt Entourage (v.l.n.r.): Page Selina Korch, Prinz Pitt Rohark, Prinzessin Helena Kreuz, Hofmarschall Till Manka und Page Isabel Beckel. FOTO: Rainer Könen
Wittichenau. Pitt und Helena sind in Wittichenau als das Kinderprinzenpaar der 312. Saison gekürt worden. Von Rainer Könen

Ist das Leben nicht schön? Oh ja, vor allem, wenn auf einmal erwachsene Menschen begeistert zu einem hinuntersehen. Die beiden Vorschulkinder Pitt Rohark und Helena Kreuz schauten am Donnerstagvormittag jedoch noch ein wenig verlegen auf die jubelnde Szenerie, die sie umgab. Auf die zahlreichen Kameras, die auf die beiden kleinen Wittichenauer gerichtet waren.

Aber dann, nach einigen Minuten, löste sich diese Schüchternheit bei Helena und Pitt. Ein sanftes Lächeln überzog ihre Gesichter, was den Umstehenden offensichtlich signalisieren sollte, dass sie sich nun auch richtig freuen und stolz sind, zum Kinderprinzenpaar der 312. Saison des Wittichenauer Karnevals gewählt worden zu sein.

Diese Wahl wird traditionell in der an der August-Bebel-Straße gelegenen CSB-Kita von einem kleinen kulturellen Programm umrahmt. In diesem Jahr wurde dieses von zwei Erzieherinnen geprägt, die als Pumuckl und Clown bei ihrer Aufführung immer wieder kleine Zettel hervorzauberten, die Hinweise auf das künftige Prinzenpaar samt dessen Entourage enthielten. Zettel, die einigen Ehrengästen übergeben wurden, die gemeinsam mit den Kindern und Kita-Leiterin Simone Posch herausfinden mussten, auf wen die vorgetragenen Eigenschaften („der Prinz ist blond, spielt gerne Eisenbahn - die Prinzessin tanzt gerne, hat einen Bruder“) zutreffen.

Bogna Koreng, Studioleiterin des sorbischen MDR-Rundfunks in Bautzen, gehörte neben Ex-Prinz Gerold Kochta, der amtierenden Prinzessin Sandra Scholze sowie CSB-Geschäftsführer Peter Neunert zu den Ehrengästen dieser Veranstaltung. Sie machten deutlich, dass sie bereits von Kopf bis Fuß auf die Hoch-Zeit des Karnevals eingestellt sind. Das zeigten die witzigen Kostüme der Gäste, die mit aufgeblasenen Kronen, buntgescheckten Clownskostümen oder farbenfrohen Perücken in die Kita gekommen waren.

Zum Hofmarschall wurde Till Manka aus Neudorf-Klösterlich gekürt. Begleitet werden Prinzenpaar und Hofmarschall von zwei Pagen. Das sind in dieser Session Selina Korch aus Kotten und Isabel Beckel aus Liebegast.

In den kommenden Wochen hat dieses Kinder-Quintett natürlich so manche Repräsentationsaufgabe zu bewältigen. Da werden Seniorenheime und Kitas besucht, und natürlich werden die Jung-Karnevalisten am Rosenmontag beim Wittichenauer Umzug dabei sein.