ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Ottendorf-Okrilla bestimmt Herrenfinale

OKV-Pokal der Herren: Der OKV-Pokal der Herren wurde in Königsbrück ausgespielt. Hier qualifizierten sich für das Finale mit den Landesligisten aus Ottendorf-Okrilla und dem Thonberger SC die Favoriten.

Nur das Sextett aus Ottendorf-Okrilla konnte diesem Ruf gerecht werden. Mit einer tollen Mannschaftsleistung von 2619 Zählern wurde der Bahnrekord verbessert. Daniel Grafe mit 470, Götz Zange mit 444 und Andre Baas mit 441 Kegeln erspielten die Bestwerte der Mannschaft. Großartig schlug sich die SG Großröhrsdorf mit 2591 Kegeln. Hier erzielte Stefan Hürrig mit 472 Kegeln die Tagesbestleistung. Der Thonberger SC war um Anschluss bemüht. Mit 2423 Kegeln blieb am Ende nur der dritte Rang. Enttäuschend war das Abschneiden von Einheit Kamenz, die mit 2391 Kegeln abgeschlagen auf dem vierten Rang landeten. (jk)