| 00:00 Uhr

Neues Trainergespann beim DJK BW Wittichenau

Neues Team in Wittichenau: Trainer Horst Peschke (r.) und sein Co-Trainer Peter Brückner.
Neues Team in Wittichenau: Trainer Horst Peschke (r.) und sein Co-Trainer Peter Brückner. FOTO: Werner Müller
Horst Peschke ist neuer Trainer des DJK Blau-Weiß Wittichenau. Damit kommt ein alter Bekannter zurück nach Wittichenau, denn Horst Peschke war schon einmal viereinhalb Jahre von 1995 bis 2000 als Trainer in Wittichenau tätig. Werner Müller

Peschke hat seine Trainerlaufbahn beim FSV Knappensee Groß Särchen beendet. Aber Horst Peschke sucht nun neue Herausforderungen. „In Wittichenau gibt es viele begeisterungsfähige junge Nachwuchssportler, die es zu formen gilt“ , sagte Peschke am Samstag während des Trainingsauftaktes in Wittichenau. Hauptziel sei es, aus den jungen Leuten „eine kämpferisch nach vorn drängende Mannschaft zu formieren“ . DJK-Präsident Hubertus Szczepaniak hatte ihm das Traineramt beim DJK angetragen. Peschke will in Wittichenau die letzte Station seines sportlichen Lebens machen.
Der Anfang jedenfalls gefiel ihm. Besonders gefreut habe ihn, dass er beim Auftakttraining nicht vor einem leeren Platz stand, sondern die volle Besetzung der ersten Männermannschaft erschienen war. Unterstützt wird der Neue von dem erfahrene Co-Trainer Peter Brückner. (wm)