| 02:40 Uhr

Neuer Sportplatz eingeweiht

Ali aus der Grundschule Bernsdorf hat gestern gemeinsam mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Bürgermeister Harry Habel und seinen Mitschülern das rote Band am neuen Schulsportplatz "Am Wirschk" durchgeschnitten.
Ali aus der Grundschule Bernsdorf hat gestern gemeinsam mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Bürgermeister Harry Habel und seinen Mitschülern das rote Band am neuen Schulsportplatz "Am Wirschk" durchgeschnitten. FOTO: H. Hirschfeld/hir1
Bernsdorf. 20 Kinder haben mit Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) gestern Nachmittag den neuen Schulsportplatz Am Wirschk eingeweiht. Die Kinder absolvierten auch eine Stadionrunde. hir1

So bewahrheiteten sich die Worte von Bernsdorfs Bürgermeister Harry Habel gleich, der gesagt hatte: "Ihr werdet hier schon noch schwitzen." Udo Witschas, erster Beigeordneter des Landrates, sagte, dass nur unter guten Bedingungen auch gute Leistungen reifen. Auch das sei ein Grund, weshalb der Platz mit Mitteln aus dem Programm "Brücken in die Zukunft" gefördert wurde. Die Gesamtinvestition beträgt 233 500 Euro. Davon sind etwa 60 000 Euro Eigenmittel. Die Bauhauptleistung übernahm die Veolia Umweltservice GmbH & Co.KG Hoyerswerda.