ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:11 Uhr

Hoyerswerda
Neue Licht-Akzente für den Zentralpark installiert

So beleuchtet wird jetzt der Hoyerswerdaer Zentralpark in der Nacht.
So beleuchtet wird jetzt der Hoyerswerdaer Zentralpark in der Nacht. FOTO: Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda
Hoyerswerda. Nach großen Problemen mit Vandalismus schaltet die Wohnungsgesellschaft jetzt bodentiefe Leuchten an.

Es werde Licht! heißt es seit ein paar Tagen wieder im Zentralpark im Hoyerswerdaer Stadtzentrum. Denn seit Kurzem sorgen neue Lampen dort nachts wieder für Licht. Nachdem die bisherigen Pollerleuchten im Park komplett abgebaut werden mussten, hat die Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda als Eigentümerin neue Bodeneinbauleuchten mit robustem Gehäuse installieren lassen.

„Wir hoffen, dass diese Leuchten eine längere Lebenszeit haben als ihre Vorgänger“, sagt Geschäftsführer Steffen Markgraf. Viele Jahre lang hatte die Wohnungsgesellschaft mit Vandalismus im Zentralpark zu kämpfen. Immer wieder wurden die säulenartigen Pollerleuchten mutwillig zerstört. „Für die fortlaufenden Reparaturen wurde es zunehmend schwierig, Ersatzteile zu bekommen“, ergänzt Markgraf. Die Lampen-Serie wird nicht mehr produziert und für die Ersatzteile musste auf Restbestände zurückgegriffen werden.

Nun habe man sich für einen Wechsel entschieden. Die neuen Bodenstrahler werden die Wegeführungen im Zentralpark optimal beleuchten. „Jeder, der in der Dunkelheit unseren Zeentralpark durchquert, wird sicheren Tritts sein Ziel erreichen“, so Steffen Markgraf.

(cw)