Standorte sind unter anderem Schwarzkollm, Wittichenau Zeißholz, Groß Särchen und Wartha. Auch Dörgenhausen hat eine Tafel erhalten. „Zwar liegen wir nicht direkt am Krabat-Radweg, aber wir wurden jetzt mit einem Seitenweg angebunden“ , freut sich Ortsvorsteher Wolfgang Neubert. Gestaltet worden sind die Tafeln von der Bautzener Malerin Kerstin Roscher. Neben einem Kartenausschnitt findet sich auf ihnen eine Beschreibung dessen, was Krabat mit dem jeweiligen Ort verbindet. Zudem wird auf Sehenswürdigkeiten in der Umgebung hingewiesen. (ma)