Das nunmehr fünfte Jahr der Galerie im Lausitzer Seenland Klinikum hat die Steinaer Künstlerin Britta Kayser mit Pastellen, Aquarellen und Ölgemälden eröffnet. In ihrer Ausstellung "Balance" in der Geriatrischen Tagesklinik zeigt die Malerin Kinder, Familien oder Tiere. Wie die Laudatorin Dr. Jördis Lademann aus Dresden auf der gut besuchten Vernissage erklärte, erfasst die Künstlerin die Poesie des Alltags und spricht die Erfahrungen der Betrachter an. Aus Sicht von Jörg Scharfenberg, Geschäftsführer vom Klinikum, könne Kunst sogar heilen wie Medizin. Gitarristin Lena, Schülerin der Musikschule Hoyerswerda, untermalten die Vernissage. Die Bilder können noch bis Mitte Mai in der Geriatrischen Tagesklinik vom Seenland Klinikum besichtigt werden.