| 01:04 Uhr

Neptun kam mit seinem Gefolge

Bernsdorf.. Seit vielen Jahren kann die Stadt Bernsdorf auf einige karnevalistische Veranstaltungen und Aktivitäten zurückblicken. Foto: Martina Arlt

Kümmerte sich bisher Frank Jungrichter um die Geschicke der Narren, hat sich nun seit März 2003 der 24-jährige Bernsdorfer Markus Neumann den Hut aufgesetzt.
Der Bernsdorfer Karnevalsclub (BKC) mit seinen mehr als 50 Mitgliedern hatte nun am vergangenen Wochenende zum 10. Mal zur Sommerparty ins Bernsdorfer Bad eingeladen.
Wegen des internationalen Jugendtreffens - Italiener und Jugendlichen aus Schwaben verbringen gegenwärtig in der Bernsdorfer Region ihre Freizeit - wurde diese Party genau auf das vergangene Wochenende gelegt.
Die Funken und Fünkchen ließen es sich trotz hochsommerlicher Temperaturen nicht nehmen, ihre einstudierten Darbietungen im Schwimmbad vorzutragen. Die Moderation übernahm Ralf-Peter Petschke. Es dauerte nicht lange und schon schipperte Neptun (Wolfgang Ruppert) mit seinen Nixen Peggy Grimmert und Anne Hänsch und dem ganzen Gefolge über die Bernsdorfer Gewässer. Für eine zünftige Neptuntaufe suchten die Häscher natürlich die richtigen Opfer aus.
In den Abendstunden hatten sich Urlauber, Gartenbesitzer und Einwohner der Stadt einmal Zeit genommen, um gemütliche Stunden mit dem Bernsdorfer Karnevalsclub zu erleben.
Ilka Heßlich (31) war eigens aus Weißwasser angereist: „Die karnevalistischen Veranstaltungen hier im Bad sind immer sehr schön, deshalb nehme ich mir dann die Zeit, hierher zu kommen. Oft kann man die Veranstaltungen im Winter nicht besuchen und so stellen sich die Närrinnen und Narren auch mal im Sommer vor.“
Schon jetzt freuen sich die Mitglieder des BKC darauf, wenn im September dann neue Räumlichkeiten im „Grünen Wald“ vom Verein genutzt werden können.
Ein Termin ist übrigens ebenfalls schon sicher: Die neue Saison des BKC wird in Bernsdorf am 15. November gestartet. (ma)