| 02:41 Uhr

Naturschutzverein bietet Wasseranalyse an

Wittichenau. Die Arbeitsgruppe für Umwelttoxikologie (AfU), ein eingetragener Naturschutzverein, informiert am Montag, 31. Juli, im Kulturhaus Saalau über Wasseraufbereitung und optimale Bodendüngung. red/ahu

Von 16 bis 17 Uhr können Bürger außerdem Wasser- und Bodenproben untersuchen lassen. Gegen einen Unkostenbeitrag kann das Wasser sofort auf den pH-Wert und die Nitratkonzentration untersucht werden. Dafür mitzubringen ist etwa ein Liter frisch abgefülltes Wasser. Auf Wunsch kann die Probe auch auf Schwermetalle oder Trinkwasserqualität überprüft werden, teilt die Arbeitsgruppe weiter mit. Zudem werden auch Bodenproben für eine Nährstoffbedarfsermittlung entgegengenommen. Hierzu ist es notwendig, an mehreren Stellen des Gartens Boden auszuheben, wird vorsorglich mitgeteilt. Denn es werden etwa 500 Gramm der Mischprobe benötigt.