ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:10 Uhr

Tipp fürs Wochenende
Spannende Einblicke in den Naturschutz im Landkreis

Die Naturschutzsation in Neschwitz lädt am Sonnabend zum Tag der offenen Tür ein.
Die Naturschutzsation in Neschwitz lädt am Sonnabend zum Tag der offenen Tür ein. FOTO: Landratsamt Bautzen
Neschwitz. Die Station in Neschwitz lädt zum Tag der offenen Tür.

Die Naturschutzstation Neschwitz lädt am heutigen Sonnabend zum Tag der offenen Tür ein. Anlass ist das zehnjährige Bestehen des Landkreises Bautzen, informiert das Landratsamt. Die Naturschutzstation setzt sich für den Schutz von Natur und Landschaft in der Oberlausitz ein. Die Arbeit gliedert sich in praktische Naturschutzarbeit, naturwissenschaftliche Arbeit und Umweltbildung. Mit ihrer Arbeit leistet die Naturschutzstation einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der einmaligen Arten- und Biotopvielfalt in der Heide- und Teichlandschaft zwischen Kamenz und Bautzen.

Zum Tag der offenen Tür erhalten Besucher in der Naturschutzstation im Schlosspark in Film- und Bildvorführungen Überblick über die reiche Tier- und Pflanzenwelt der Oberlausitz und die Arbeit der Naturschutzstation. Es gibt auch eine Bastelstraße.

Um 16 Uhr laden Mario Keitel und Angelika Schröter von der Naturschutzstation zu einer gemütlichen Exkursion in das Holschaer Teichgebiet ein. Auf sieben Kilometern erfahren die Teilnehmer Interessantes rund um die Vogel- und die Insektenwelt. Die Exkursion endet gegen 18 Uhr an der Naturschutzstation.

Zum Tag der offenen Tür ist auch der Vogelschutzpavillon im Park geöffnet. Wegen des Kreisjubiläums ist der Eintritt frei. Im Pavillon sind neben einer umfangreichen Ausstellung zur heimischen Flora und Fauna auch zwei neue multimediale Ausstellungsmodule zum Thema Seeadler zu sehen. Im Flugsimulator können Besucher einmal selbst Adler sein und die Flugperspektive durch den Landkreis erleben. Ebenfalls besichtigt werden kann die Pflegestation, in der verletzte Wildvögel und Jungtiere im Auftrag des Landkreises versorgt werden.

Parkmöglichkeiten bestehen am Parkplatz Schulweg/Puschwitzer Straße.

Die Gemeinde Neschwitz feiert am ganzen Wochenende ihr 750-jähriges Bestehen, außerdem 295 Jahre Altes Schloss, 130 Jahre freiwillige Feuerwehr und 40 Jahre Kleine Galerie im Alten Schloss. Im Anschluss an die Exkursion wird ab 18.30 Uhr zum Lichterfest mit einem Konzert der Dresden Harmonists in den Schlosspark eingeladen.

Tag der offenen Tür
Sonnabend, 25. August, 14 bis 18 Uhr
Neschwitz, Naturschutzstation

(red/br)