ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:37 Uhr

Polizeibericht
15 000 Euro Sachschaden bei Unfall in Nardt

Nardt. Eine Autofahrerin hat in Nardt beim Abbiegen ein Auto übersehen. Die Folgen sind teuer. Von Sascha Klein

Am Donnerstagabend ist es in Nardt zu einem Unfall gekommen. Laut Polizeiangaben hat eine 65-jährige Autofahrerin beim Abbiegen das Auto einer entgegenkommenden 49-Jährigen nicht beachtet. Beide Fahrerinnen verletzten sich bei dem Unfall leicht und wurden medizinisch behandelt, so die Polizei weiter. Der Sachschaden belief sich in diesem Fall auf circa 15 000 Euro.