Die Bürger der Stadt haben während dieser Zeit die Möglichkeit, sich bei bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten (zum Beispiel Schadenersatz, Schmerzensgeldforderungen, Nachbarschaftsrecht ) sowie in Strafrechtsangelegenheiten wie Beleidigung, Hausfriedensbruch und Bedrohun persönlich oder schriftlich an die Schiedsstelle zu wenden, so die Stadtverwaltung. Schriftliche Anträge können an folgende Anschrift gerichtet werden: Stadt Hoyerswerda, Schiedsstelle, S.-G.-Frentzel-Str. 1 in 02977 Hoyerswerda. Telefonisch können Anfragen zur Schiedsstelle über die Stabsstelle Recht der Stadt Hoyerswerda unter der Telefonnummer 03571 457178 gestellt werden.