ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:49 Uhr

Nach Rutschung arbeiten Geologen am Silbersee

Lohsa. Nach Rutschung arbeiten Geologen am Silbersee Die bergtechnischen Sanierungsarbeiten im vor gut zwei Wochen abgerutschten Gelände am Silbersee ruhen. Darüber informierte Lohsas Bürgermeister Udo Witschas den Gemeinderat. no

Es wurde ein Baustopp verhängt. Die Geologen untersuchen derzeit, ob die von den Sanierern verwendete Technologie (Verdichtung) beibehalten oder eine andere Technologie hinzugezogen wird. Bei der Rutschung im Juni gingen mehrere zehntausend Kubikmeter Erde in den Silbersee ab. Der Boden hatte sich fünf bis acht Meter gesenkt. Das entstandene Loch muss nun wieder aufgefüllt werden. "Das Problem ist: Woher nehmen wir in der Region die Erdmassen dafür?", sagte der Bürgermeister. Zudem gerate man mit den Sanierungsarbeiten nun in Zeitverzug; von Bund und Freistaat sei zusätzliches Geld erforderlich.

Witschas zeigte sich erleichtert, dass bei der Rutschung niemand zu Schaden gekommen ist.

Verkehrswachtcodiert Fahrräder

Fahrräder codiert die Verkehrswacht Hoyerswerda am morgigen Donnerstag von 9 bis 12 Uhr in ihrem Domizil in der Niederkirchner-Straße 24. Interessenten zahlen pro Codierung zwei Euro.

Polizeibericht

Transporter geplündert. Aus einem VW Transporter, der in Weißkollm "Am Hasenberg" stand, fehlen seit Anfang der Woche Firmen-Papiere. Diese haben Langfinger aus dem Führerhaus gestohlen. Die Tatzeit liegt laut Polizei in der Nacht zum 11. Juli. Auch eine Rüttelplatte, eine Kehrmaschine und ein Trennschleifer, die auf der Ladefläche standen, wurden gestohlen. Der entstandene Schaden beträgt rund 2500 Euro.

Laster kollidiert mit Pkw. Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 9202 zwischen einem Laster und einem Auto ist Montagmittag die Pkw-Fahrerin verletzt worden. Der Lkw-Fahrer wollte nach Polizeiangaben am Abzweig Bernsdorf von der K 9202 nach links in die B 96 einbiegen, kollidierte aber mit dem von rechts kommenden Pkw. Den Unfallschaden gibt die Polizei mit etwa 3500 Euro an.

Drei Verkehrsunfälle. Im Bereich des Polizeireviers Hoyerswerda ist es am Montag zu drei Verkehrsunfällen gekommen, eine Person wurde verletzt.