(jag) Nach einer groß angelegten Suchaktion ist die am Sonntag vermisst gemeldete 82-jährige Frau aus der Pflegeeinrichtung an der Straße des 8. Mai in Bernsdorf am frühen Montagmorgen wiedergefunden worden. Darüber informiert Polizeisprecherin Anja Leuschner. Die Seniorin verließ mit einem Rollator ihren Wohnbereich und blieb zunächst verschwunden. Die Polizei suchte gemeinsam mit Familienmitgliedern mit Hochdruck nach der Frau. Polizeihunde erschnüffelten eine Spur in einem Waldgebiet, die Anhaltspunkte für weitere Suchmaßnahmen gab. Am Abend stießen Wachpolizisten und Beamte des Einsatzzuges mit Nachtsichtgeräten und Scheinwerfern hinzu. Es folgten der Einsatz eines Hubschraubers, eines Mantrailers und auch der Rettungshundestaffel. In der Nacht kamen einige freiwillige Helfer zur Pflegeeinrichtung und suchten ebenfalls mit. Gemeinsam durchkämmten die Polizisten und Freiwilligen alle Straßen, Seitenstraßen, Feld- und Waldwege von Bernsdorf und Umgebung. Gegen 4.30 Uhr fand einer der Helfer eine Rollatorspur auf einem Sandhügel. Gegen halb neun ging von der Hubschrauberbesatzung schließlich die erhoffte Nachricht ein: Die 82-Jährige war gefunden. Unterkühlt, aber unverletzt brachten Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus und zurück zu ihren erleichterten Angehörigen.