Klarer Fall also, dass das Hoyerswerdaer Autohaus Nieß mit jenem Mitsubishi auf der Seenlandmesse zu finden ist. Wobei - der Outlander, der dann am Gondelteich zu sehen sein wird, bietet nicht nur Mobilität auf vier Rädern, sondern auch auf zwei. Wie das denn??? Ganz einfach: Seit jüngstem fertigt Mitsubishi eben nicht “nur„ Automobile, sondern auch MTB-Räder der Extraklasse.

Diese Muskelkraft-Mitsubishis namens “Evolution„ knüpfen mit ihrer Bezeichnung ganz bewusst an das “Alpha-Tier„ Mitsubishi (Lancer) Evolution an - den Primus auf den meisten Rallyestrecken der Welt. Genauso für härtesten Einsatz geeignet und dabei mit bestmöglichem Fahrkomfort aufwartend sind die Mitsubishi Evolution MTB-Räder XC (der “Einsteiger„) und AM (die “Luxusklasse„, die keine Wünsche offenlässt). Auf der Messe sind beide Modelle zu sehen.

Die ganze Mitsubishi-Palette gibt's im Autohaus Nieß im Hoyerswerdaer Ortsteil Dörgenhausen. Vormerken sollte sich jeder Automobilfreund in dieser Hinsicht den 19. Juni (einen Sonnabend). Da wird bei Nieß dreifach gefeiert: zum einen 20 Jahre Autohaus, zum zweiten die Premiere des neuen ASX mit seinem charakteristischen Jet-Fighter-Grill - und endlich wieder einmal Kirschblütenfest!

Mitsubishi-Autohaus Nieß, Wittichenauer Straße 50, 02977 Hoyerswerda (Ortsteil Dörgenhausen), Tel. 03571/4214-0, -408482, E-Mail: autohaus-niess@t-online.de, Internet: www.autohaus-niess.de

Die 1. Lausitzer Seenlandmesse findet am 29./30. Mai 2010 auf dem Hoyerswerdaer Messepark (Festplatz am Gondelteich) statt.