| 02:40 Uhr

Mutter rettet Mann vor dem Gefängnis

Bernsdorf. In der Nacht zu Dienstag hat ein 43-Jähriger in Bernsdorf seine letzte Chance genutzt, um einem Aufenthalt im Gefängnis zu entgehen, teilt die Polizei mit. Eine Streife des Polizeireviers Hoyerswerda hatte den Mann am Fritz-Kube-Ring kontrolliert. red/skl

Dabei fiel auf, dass gegen ihn bereits zwei Vollstreckungshaftbefehle bestanden. Der Betroffene hatte Bußgelder von insgesamt 130 Euro trotz mehrmaliger Aufforderung nicht bezahlt. Die Mutter des 43-Jährigen beglich seine Schulden, da er selbst nicht liquide war. Andernfalls hätten ihn die Polizisten verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dort hätte er eine viertägige Ersatzfreiheitsstrafe absitzen müssen.