ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:23 Uhr

Polizeibericht
Mutter rast mit 76 km/h durch Burgneudorf

Burgneudorf. Das war dann doch deutlich zu schnell. Eine Mutter muss jetzt zahlen, weil sie gerade vor einer Schule gerast ist. Von Sascha Klein

Die Polizei hat eine Mutter dabei erwischt, wie sie mit 76 km/h durch Burgneudorf gefahren ist. Das teilt die Polizeidirektion Görlitz am Dienstag mit. Die Polizei hatte zuvor angekündigt, zum Schulstart in der Oberlausitz besonders vor Schulen aufs Tempo der Vorbeifahrenden zu achten. Die Frau, die ihr Kind zum ersten Schultag bringen wollte, war damit 26 km/h zu schnell unterwegs. Laut Polizeiangaben muss sie jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie mit einem Punkt im Zentralregister rechnen. Insgesamt hatten die Beamten des Reviers Hoyerswerda am Montag etwa 70 Fahrzeuge vor der Burgneudorfer Schule kontrolliert. Drei seien zu schnell unterwegs gewesen.