ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:46 Uhr

Polizei
Mutmaßlichen Dieb mit Videoaufnahmen überführt

Bautzen. Verdächtiger soll in Bautzener Geschäft eingebrochen sein. Der Polizei übergibt er 16 Schnapsflaschen.

Nach umfangreichen Untersuchungen hat der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen einen 26-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Er soll in mindestens drei Fällen nachts in ein Lebensmittelgeschäft an der Karl-Marx-Straße in Bautzen eingebrochen sein und dort unter anderem mehrere Flaschen Schnaps gestohlen haben – zuletzt in den Nächten zu Dienstag und Mittwoch.

Wie Polizeisprecher Thomas Kanup informiert, wurden die Taten von einer Videokamera gefilmt. Anhand der Aufnahmen kamen die Ermittler dem Tatverdächtigen auf die Spur. Sie nahmen ihn am Mittwochmittag in einer nur wenige hundert Meter entfernten Wohnung vorläufig fest. Dabei ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von umgerechnet mehr als zwei Promille. Der 26-Jährige übergab den Polizisten 16 leere Schnapsflaschen.

Die Untersuchungen dauern an. „Dabei wird auch zu prüfen sein, ob der 26-Jährige für weitere Einbrüche oder Diebstähle in Frage kommt“, so Thomas Knaup.

(dh)