ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Mutmaßliche Granate in der Post

Seifhennersdorf. (red/br) Ein Mann aus Ebersbach ist gestern Mittag mit einem Paket in der Polizeidienststelle erschienen. Er hatte es per Post erhalten.

Im Inneren der Sendung befand sich eine Metalldose und darin ein Gegenstand in Form einer Handgranate, heißt es im Polizeibericht. Die Beamten stellten den unbekannten Gegenstand sicher.

Ein Team des Kampfmittelbeseitigungsdienstes wurde von ihnen alarmiert. Dieses werde den mutmaßlichen Sprengkörper abholen.

Die Kriminalpolizei wird auch prüfen, ob es sich um eine scharfe Handgranate oder eine Attrappe handelt. Die Ermittlungen dauern an.