Kirstin Zinke steht in ihrem Büro in der Knappenroder Energiefabrik. Sie schaut aus dem Fenster. „Vielleicht habe ich zurzeit den schönsten Arbeitsplatz überhaupt im Bereich der Industriekultur“, sagt die Leiterin des Museums Energiefabrik Knappenrode. Was sie sieht: einen Teil der Fabrik, ei...