| 02:39 Uhr

MPU-Beratung nach Fahrerlaubnisentzug

Hoyerswerda. In der Suchtberatungs- und -behandlungsstelle Hoyerswerda findet am Donnerstag, 30. März, von 16. red/gro

bis 17.30 Uhr eine kostenlose und unverbindliche Informationsveranstaltung zum Thema Medizinisch Psychologische Untersuchung statt. Das ist ein Angebot für Betroffene nach einem Fahrerlaubnisentzug wegen einer Alkohol- oder Drogenfahrt. Informiert wird darüber, was Betroffene bei einer Fahreignungsbegutachtung erwartet und welche Möglichkeiten der Vorbereitung es gibt. Die Beratung findet im Haus Bethesda der Diakonie Görlitz-Hoyerswerda, Schulstraße 5, statt. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 03571 428504. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.