ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:01 Uhr

Möglicher Fenstersturz in Kamenz

Kamenz. Eine 20-jährige Syrerin ist gestern Nachmittag mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Bewohner des Kamenzer Asylbewerberheim an der Macherstraße hatten die schwerverletzte Bewohnerin hinter dem Gebäude entdeckt, heißt es im Polizeibericht. red/br

Was genau geschehen ist, sei noch nicht geklärt. Womöglich sei die Mutter eines wenige Monate alten Kindes aus einem Fenster des mehrstöckigen Wohnblocks gestürzt. Die Hintergründe und Zusammenhänge gelte es nun aufzuklären. Dazu ermittele die Kriminalpolizei.