ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:05 Uhr

Straßenbau
Bauarbeiten an der Bautzener Straße in Uhyst starten

Uhyst. Der erste Abschnitt ist ab Montag gesperrt. Anwohner werden bei einer Versammlung informiert.

(pm/trt/rw) Nun wird es ernst mit dem Ausbau der Bautzener Straße in Uhyst. Der Landkreis Görlitz lässt ab der nächsten Woche die  Straße in Uhyst grundhaft ausbauen. Diese Gemeinschaftsmaßnahme mit der Gemeinde Boxberg beginnt am Montag, 17. September, mit der Vollsperrung des ersten Teilabschnitts, der sich von der Einmündung der Bautzener Straße an der B 156 bis kurz vor den neu hergestellten Bahnübergang erstreckt, informiert Kreissprecherin Julia Bjar.

Eine weiträumige Umleitung wird über die B 156 – S 101 (Milkel) und die K 7215 ausgewiesen und beschildert. Der Linienverkehr nutzt vorübergehend die Ladestraße, um den ersten Teilabschnitt zu umfahren. Die Fertigstellung dieses ersten Bauabschnitts soll noch in diesem Jahr erfolgen. Im nächsten Jahr werden die Arbeiten vom Bahnübergang bis zum Ortsausgang Uhyst fortgesetzt.

Die Gesamtmaßnahme umfasst den Straßenbau auf einer Länge von etwa 900 Metern, den Anbau eines straßenbegleitenden Gehweges und die Neuerrichtung der Straßenbeleuchtung. Die Baukosten betragen rund 1,13 Millionen Euro.

Während sich der Kreis um den Straßenkörper kümmert, fällt die Beleuchtung in die Hoheit der Kommune. Die Beleuchtung wird durch die ortsansässige Elektrofirma Mehrfurt erneuert.

Für Montag, 17. September, 17 Uhr, sind die Anwohner in die Schlossstraße 1 eingeladen, um Informationen aus erster Hand zu erfahren. Darüber hat Bürgermeister Achim Junker (CDU) den Gemeinderat informiert.

(pm/trt/rw)