Bei Sonnenschein und fast frühlingshaften Temperaturen konnten sie im Sportforum zwei oder sechs Kilometer laufen beziehungsweise auf Walking-Strecke gehen. Für Ulrich Lüttschwager vom SC Hoyerswerda waren die über fünf Kilometer Walking eher eine kurze Distanz: Der 70-Jährige war schon bei Marathons in New York oder London dabei. Mit den Worten "Karl Bebendorf ist in der Laufszene Sachsens kein Unbekannter", stellte Stadionsprecher Karl-Heinz Mohr vom Sportclub Hoyerswerda den 17-jährigen Dresdener vor. Dieser bestimmte von Beginn an das Tempo auf der Sechs-Kilometer-Strecke. Unangefochten holte er wie 2013 den vom Hoyerswerdaer Oberbürgermeister Stefan Skora gestifteten Pokal bei den Männern. Claudia Heiduschka vom SC Crostwitz sicherte sich bei sechs Kilometern als schnellste Frau den Pokal. Lokaler Sport Seite 14