| 02:40 Uhr

Mit Farbe und Pinsel in der Bibliothek

Der Malkreis der VHS hat unter Leitung von Monika Schumann (r.) Kreatives geschaffen.
Der Malkreis der VHS hat unter Leitung von Monika Schumann (r.) Kreatives geschaffen. FOTO: Ulrike Herzger/uhz1
Hoyerswerda. Die Motive für Fotografen und Maler sind quasi unerschöpflich. Das haben die Kursteilnehmer des Malkreises der Volkshochschule längst verinnerlicht. uhz1

Aber meist, so haben sie auch erfahren, entstehen die gelungensten Bilder, wenn Themen oder Techniken vorgegeben sind, denen sich die Gruppe dann gemeinsam und ganz speziell zuwendet. So schätzen die Hobbymaler Kurse und Workshops sehr, da sie "besonders ergebnisreich sind". Selbst die Teilnehmer staunen oft nicht schlecht, wie unterschiedlich und vielseitig Vorgaben umgesetzt werden können. Unter diesem Aspekt trifft sich der "Malkreis" der Volkshochschule, der dienstags von Anita Geske geleitet wird, sowie am Mittwoch und Donnerstag von Monika Schumann. Zurzeit proben die Kursteilnehmer bei Monika Schumann die "Frottage", eine Durchdrucktechnik.

Immer wieder sind die Arbeiten der Kursteilnehmer auch in der Öffentlichkeit zu sehen. Denn gern beteiligen sie sich an Ausstellungen.

Eine besondere Gelegenheit, der Kreativität der Hobbykünstler nachzuspüren, gibt es am heutigen Donnerstag, wenn sie mit ihren Malutensilien in der Brigitte-Reimann-Bibliothek zu Gast sind. In der Zeit von 10 bis 12.15 Uhr kann man ihnen im Kreativbereich über die Schulter schauen und beobachten, wie inspirierend sie der Frage nachgehen: "Können Künstler kochen?"