| 02:41 Uhr

Mit 1,18 Promille in die Verkehrskontrolle

Hoyerswerda. Mit 1,18 Promille Alkohol im Blut war ein 48-jähriger Autofahrer unterwegs, der Samstagabend an der Albert-Einstein-Straße in Hoyerswerda von der Polizei zur allgemeinen Verkehrskontrolle gebeten wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt. red/cw

Den Mann erwartet laut Polizeimitteilung nun ein Strafverfahren wegen Fahrens unter Einfluss von Alkohol.