| 15:23 Uhr

Lauta
Verdammter Darwinismus

Anja Guhlan l
Anja Guhlan l FOTO: M. Behnke / LR
Am Montag wird der Stadtrat Lauta endlich eine Entscheidung über den Verkauf des ehemaligen Kinderwochenheims fällen. Das Rennen um das Objekt wird dank des verdammten Darwinismus der Stärkere machen, dabei sollte auch mal der Schwächere als Erster ins Ziel kommen. Das Mehrgenerationswohnen wird der Stärkere sein: Das gibt’s in Lauta noch nicht, inhaltlich ein sehr soziales Projekt. Es vereint Alt und Jung. Und: die höchste Angebotssumme. Aus wirtschaftlicher und inhaltlicher Sicht ist das das Beste für den Bürger. Auch der Ältestenrat favorisiert diese Projektidee. Hat aber mal jemand an den Schwächsten, das „Dogwerk“, gedacht? Niedrigste Angebotssumme. Der Initiator hatte als Erster und zunächst Einziger ein Angebot für das Objekt abgegeben und bereits schon einmal ein Kaufangebot von der Stadt abgeschmettert bekommen. Dennoch kämpft der vermeintlich Schwächste weiter: Aufstockung der Angebotssumme, intensive Auseinandersetzung mit dem Objekt, Bauvorbescheid gestellt und vom Landratsamt für positiv bewertet worden, den Druck von Hundegegnern ausgehalten. Wünschenswert wäre mir als ängstlicher Hundefeind der Verkauf an den wahrlich Schwächeren. Von Anja Guhlan