ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:21 Uhr

Kommentar
Traumjob Zirkuselefant

Anja Hummel
Anja Hummel FOTO: LR / Sebastian Schubert
Sie fühlen sich vollkommen wohl in der Stadt und gehen jeden Tag Gassi – am liebsten über Asphaltstraßen und Schotterplätze. Sie tun nichts lieber, als jede Woche im Autoanhänger von A nach B chauffiert zu werden. Von Anja Hummel

Und tätschelnde Hände am ganzen Körper sind für sie purer Genuss. Ihr Lieblingsort? Ein riesiges Zelt mit schlechter Luft, vollgestopft mit klatschenden Menschen und grölenden Mündern. Natürlich wollen sie nichts anderes als ins Rampenlicht. In der Manege zeigen, was sie in freier Wildbahn nicht auch tun würden – Fußball spielen zum Beispiel oder Pyramiden aus Plastebechern bauen. Ihr bester Freund ist der Mann mit der Gerte im glitzernden Jacket, weil er sie einfach so sehr liebt. Wenn die Pyramide dann aufgebaut und der Ball im Tor gelandet ist, blicken sie ganz erwartungsvoll in Richtung Publikum. Die Augen tränen vor Aufregung. Sie hoffen auf nichts mehr als eine Zugabe. Dann dürfen sie den fröhlichen Kindern gleich noch einmal zeigen, was sie am allerliebsten tun: Zirkuselefant sein. Ein echter artgerechter Traumjob.