ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:08 Uhr

Kommentar
Eine Variante reicht einfach nicht

Anja Guhlan l
Anja Guhlan l FOTO: LR / M. Behnke
Das Urteil fällt nicht gerade positiv aus: Im Sommer wurde von der Lautaer Stadtverwaltung eine Variantenbetrachtung zur Zukunft der Turnhalle in Laubusch angekündigt. Doch von einer Variantenbetrachtung war leider nicht viel zu sehen. Von Anja Guhlan

Was präsentiert wurde, ist eine einzige Variante: Die Umlenkung der Nutzer in andere Hallen der Stadt. Das reicht für eine Diskussion über die Zukunft eines Gebäudes nicht aus. Für die Bürger der Stadt ist das ärgerlich. Gerade sie setzen bei der Verwaltung auf eine ausgewogene und intensive Auseinandersetzung mit dem Thema. Mehrere mögliche abspielbare Varianten hätten präsentiert werden müssen. Varianten, die vor allem für und gegen die Turnhalle sprechen. Die Erwartungen der Bürger wurden mit dieser Präsentation enttäuscht. Manchmal ist weniger zwar mehr. Aber nicht in diesem Fall.