| 15:08 Uhr

Übrigens
Alles nur eine Frage der guten Tarnung

Anja Hummel
Anja Hummel FOTO: Sebastian Schubert / LR
Hach, wie die Zeit vergeht. Hätten wir sie also schon wieder hinter uns. Die erste Woche des neuen Jahres. Wie war denn Ihre so? Beim Kniebeugen geschwitzt? Eine Apfelspalte extra gegessen? Mehr Zeit mit dem Hund verbracht? Von Anja Hummel

Wenn mich jemand fragt: Meine Woche war okay. Ich habe mir vorgenommen, Kopfstand zu üben. Für die Balance und so. Habe ich gemacht. Bin umgefallen. Dann wollte ich mal wieder mehr Trinken. Also alkoholfrei. Die Teetasse von gestern steht inklusive Teebeutel immer noch neben der Spüle. Und dann ist da noch die Sache mit der Waffe. Die brauche ich unbedingt für mein wichtigstes Vorhaben 2018.  Noch steht sie in ihrem schwarzen Stoffgewand unangetastet ans Bett gelehnt. Nicht mehr lange. Morgen kommt Besuch. Dann schnappe ich mir das Teil, setze mich im Schneidersitz auf den Boden und berichte von meinem Vorhaben fürs neue Jahr. „Ich will Gitarre spielen lernen“, rufe ich dann freudestrahlend und haue in die Saiten. Alles nur Vorwand. In Wahrheit will ich nach einer Schrammel-Strophe „Ein Bett im Kornfeld“ nur eins: Meine Ruhe! Wenigstens ein Vorsatz, der mir auf jeden Fall gelingen wird.