| 02:42 Uhr

Mein Déjà-vu mit Hoyerswerda

Übrigens. Der eine oder andere mag mein Gesicht vielleicht noch in Erinnerung haben: Vor fast genau zwei Jahren begann ich meine journalistische Ausbildung bei der Lausitzer Rundschau. Und zwar nicht irgendwo, sondern hier – in der Zuse-Stadt! Anja Hummel

Es ist der Ort, an dem ich als Volontärin meine ersten Geschichten zu Papier bringen durfte, meine ersten Recherchen ausführte, aber gleichzeitig auch die ersten Fehlschläge einstecken musste.

Heute, zwei Jahre später, freue ich mich über ein Déjà-vu mit Hoyerswerda! Die Fehlschläge sind überstanden und meinen journalistischen Werkzeugkoffer habe ich in der Zwischenzeit aufgefüllt. Und weil ich weiß, wie spannend die "Ecke" hier ist, freue ich mich umso mehr auf die vielen Geschichten und die Menschen, die dahinter stecken. Damals blieb ich für fünf Monate, bevor ich zur nächsten Ausbildungsstation ausflog. Wer weiß, vielleicht werde ich dieses Mal nicht so schnell "flügge".