ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:05 Uhr

Mehr als 400 Reiter erwartet

Wittichenau.. Mehr als 400 Reiter werden morgen in Wittichenau erwartet. Zum 464. Mal machen sie sich auf den Weg nach Ralbitz, um die Botschaft von der Auferstehung Jesu Christi zu verkünden. Der Zug startet um 9.30 Uhr von der Wittichenauer Pfarrkirche aus.

Der Weg führt die deutschen und sorbischen Reiter - wie seit Jahrhunderten - über Hoske, Kotten und Cunnewitz nach Ralbitz. Der Heimweg verläuft über Cunnewitz, Schönau, Sollschwitz und Saalau nach Wittichenau zurück.
Autofahrer müssen wegen der Prozession zwischen 8 und 9.15 Uhr sowie 18.30 und 20.30 Uhr besonders auf der S 95 zwischen Wittichenau und Dörgenhausen mit Einschränkungen rechnen. Die Straße ist in dieser Zeit halbseitig gesperrt, teilte die Stadtverwaltung Hoyerswerda mit. (ck)