ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:05 Uhr

Hoyerswerda
Marken erinnern anLausitzer Ereignisse

Vereinsvorsitzender Frank Hertel zeigt vom Verein zur 750. Ersterwähnung von Hoyerswerda gestaltete Sonderbriefmarken mit passendem Ersttagsbrief und Sonderstempel.
Vereinsvorsitzender Frank Hertel zeigt vom Verein zur 750. Ersterwähnung von Hoyerswerda gestaltete Sonderbriefmarken mit passendem Ersttagsbrief und Sonderstempel. FOTO: Katrin Demczenko
Hoyerswerda. Kleine Gezackte spiegeln Lausitzer Geschichte wider.

(dcz) Am Altstadtzauber-Wochenende haben Phila
telisten kleine Kostbarkeiten sowie künstlerische Sonderpostkarten und –briefumschläge mit Ersttags- und Sonderstempeln ausgestellt: Karten von Lausitzer Braunkohlegruben zwischen 1872 und Ende der 1950er-Jahre, deutsch-sorbische Sonderstempel der Stadt, eine Auflistung ihrer Postämter und Sonderbriefmarken zu Zuses 100. Geburtstag, zur 600-Jahr-Feier Bröthen-Michalken und zu Sportereignissen. Der Vorsitzende des Vereins Briefmarkenfreunde, Frank Hertel (Foto) zeigte zwei vom Verein zur Ersterwähnung Hoyerswerdas gestaltete Sondermarken mit Ersttagsbrief und Stempel. ⇥Foto: dcz