ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:40 Uhr

Mann stellt sich unfreiwillig der Polizei

Hoyerswerda. Dienstagnacht hat sich in Hoyerswerda ein 39-jähriger Mann aus dem Raum Weißwasser unfreiwillig selbst der Polizei gestellt. Nachdem er laut Polizei im Revier wirre Fragen stellte, prüfte ein Beamter die Personalien. red/ahu

Dabei fiel auf, dass das Amtsgericht aus dem bayrischen Hof nach dem Betroffenen suchte. Er hatte eine Geldstrafe von mehreren Hundert Euro bislang nicht beglichen. Da der Mann die Summe nicht herbeibringen konnte, wurde er verhaftet und in eine Justizvollzugsanstalt übermittelt. Bis Herbst wird er eine Ersatzfreiheitsstrafe absitzen.