ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:37 Uhr

Polizeibericht
Mann mit Glasflasche verletzt

FOTO: dpa / Johannes Neudecker
Hoyerswerda. Ein 34-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag auf dem Lipezker Platz in Hoyerswerda schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion mitteilt, geriet er mit einem Bekannten in einen Streit, bevor letzterer mit einer Glasflasche in Richtung des Kopfes des 34-Jährigen stieß und ihn dadurch verwundete.

Rettungskräfte brachten den Verletzten wenig später ins Krankenhaus, während alarmierte Polizisten den 53 Jahre alten Verdächtigen identifizierten und vorläufig festnahmen. Ein Atemtest legte die Vermutung nahe, der Mann könnte während des Geschehens berauscht gewesen sein. Umgerechnet 1,96 Promille sorgten für die Anordnung einer Blutentnahme. Ein Richter wird entscheiden, ob der Mann als Untersuchungshäftling in eine Justizvollzugsanstalt gebracht wird.

(sey)