| 02:39 Uhr

Mähdrescher und Traktor stehen in Flammen

Obergurig. Am Sonntagnachmittag sind im Oberguriger Ortsteil Mönchswalde ein Mähdrescher sowie ein Traktor vollständig ausgebrannt. Ein Landwirt hatte der Polizei zufolge die schweren Geräte auf einem Rapsfeld an der Wilthener Straße während einer Arbeitspause abgestellt. red/dh

Als der Mann wenige Minuten später zurückkehrte, brannte der Mähdrescher bereits in voller Ausdehnung. Durch starken Wind griff das Feuer auf einen etwa zehn Meter weiter abgestellten Traktor über. Feuerwehren aus Singwitz, Kirschau, Großdöbschütz, Wilthen, Taudewalde waren mit neun Fahrzeugen im Einsatz und löschten die Flammen. Es entstand Schaden im sechsstelligen Bereich.