Mal rief der Bernsdorfer Karnevalsclub BKC zum Faschingsumzug durch die Stadt - und immer mehr Zuschauer folgen diesem Ruf zur fröhlichen Ausgelassenheit. Hunderte jubelten gestern an den Straßenrändern den Karnevalisten zu. Insgesamt 29 Bilder bewegten sich motorisiert auf Rädern oder als Fußgruppen durch die Stadt und sorgten für viel Spaß. So manchen Seitenhieb auf die Kommunalpolitik gab es dabei natürlich auch. Die Garde des BKC sorgte dafür, dass alles seine Ordnung hatte.

Unter den Zuschauern waren auch viele ehemalige Bernsdorfer, die für den Umzug extra in die alte Heimat kamen. Der ehemalige Hofmarschall des BKC, Wolfgang Ruppert, übernahm höchstselbst die Verteilung der Kamelle.