| 02:44 Uhr

Lok hinterlässt 700 Meter lange Dieselspur

Cunnersdorf. Am Mittwoch hat eine Diesellok in Cunersdorf (Landkreis Bautzen) auf der Fahrt ins Tanklager auf einer Strecke von etwa 700 Metern rund 200 Liter Kraftstoff verloren. Das teilt die Polizeidirektion Görlitz mit. red/dh

Dadurch wurde das Gleisbett verunreinigt. Vermutliche Ursache war ein technischer Defekt am Triebfahrzeug. Der Gleisbereich, die Lok und die verschmutzten Waggons wurden gereinigt. In welcher Höhe Schaden entstanden war, wird noch geprüft. Die Polizei ermittelt zum Verdacht der Gefährdung des Bahnverkehrs.