ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:20 Uhr

Polizeibericht
Lohsa: Wildunfall mit hohem Sachschaden

Lohsa. Ein Wildschwein verursacht 10 000 Euro Schaden. Von Sascha Klein

Ein Wildschwein hat am frühen Mittwochmorgen einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mitteilt, war einem 26-jährigen Skoda-Fahrer auf der S 108 zwischen Weißkollm und Lohsa ein Wildschwein ausgangs einer Rechtskurve direkt vors Fahrzeug gelaufen. Es kam zur Kollision, die für das Schwarzwild tödlich war, so die Polizei weiter. Am Skoda entstand Sachschaden von rund 10 000 Euro. Der erschrockene Kraftfahrer kümmerte sich um den Abschleppdienst.