ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:09 Uhr

Groß Särchen
Lohsa startet Planung für Knappensee

Lohsa. Deer Masterplan Knappensee ist bestätigt. So kann die Gemeinde die weiteren Details für das Gewässer planen und Baurecht schaffen. Von Sascha Klein

Die Gemeinde Lohsa kann mit den Detail-Planungen für die Neugestaltung des Knappensees beginnen. Wie die Gemeindeverwaltung via Facebook mitteilt, hat die Verbandsversammlung des Zweckverbands Lausitzer Seenland Sachsen die aktuelle Version des „Masterplan Knappensee“ bestätigt. Das bedeutet: Die Planungen kann die Gemeinde nun fachlich untersetzen. Es gehe darum, so die Verwaltung weiter, an den jeweils definierten Orten Baurecht zu schaffen und Bauleitplanungen auf den Weg zu bringen. Sie sind die Grundlage dafür, dass später in Groß Särchen, Koblenz und an der Knappenhüttensiedlung gebaut werden kann.

In den vergangenen Monaten hatten vor allem die Lohsaer intensiv über die Nutzung des Knappensees nach der Sanierung diskutiert. In Groß Särchen soll unter anderem ein Vereinszentrum am Standort des früheren Campingplatzes Z 1 entstehen. Der See soll im Jahr 2022 schiffbar sein, ist jedoch als Ruhepol des Seenlands geplant. Ein Fahrgastschiff soll es dort nicht geben. Für die Planungen am Maukendorfer Nordstrand ist die Stadt Wittichenau zuständig.