Den konnten die SV-Sportler mit einem knappen Sieg verteidigen.

Nach den Doppeln führte Lohsa fast schon gewohnt mit 2:1. Es gewannen Knippa/R. Hanso und Schlegel/Wieczorek. Diese Führung konnten die Hausherren dank der Siege von Schlegel, Wieczorek und Hörenz verteidigen. Somit stand es 5:4 und es war noch für beide Mannschaften alles drin. In der 2. Einzelrunde konnten R. Hanso und erneut Schlegel, Wieczorek und der kurzfristig eingesprungene Ersatzmann Hörenz für Lohsa punkten. Damit gewann Lohsa die umkämpfte Partie mit 9:6 und sicherte den 3. Platz.

SV Lohsa 2: Knippa (0,5), R. Hanso (1,5), Schlegel (2,5), Wieczorek (2,5), W. Hanso, Hörenz (2).