ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:18 Uhr

Lohsa
Lohsa hübscht Park auf

Lohsa. An der 48-Stunden-Aktion am 24. und 25. Mai im Landkreis Bautzen beteiligt sich auch die Gemeinde Lohsa mit der Jugendfeuerwehr Friedersdorf und den Ortswehren Friedersdorf und Lohsa.

Wie Lohsas Bürgermeister Thomas Leberecht mitteilte, soll der alte Park von Lohsa für die Bevölkerung wieder attraktiver werden. Auch der Sachsenforst und das Biosphärenreservat „Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“ machen mit. So soll der Parkweg wieder begehbar gemacht und eine Bank aufgestellt werden. In der vegetationsfreien Zeit ab November könnte der Weg weiter aufgearbeitet werden. Ziel sei ein Rundweg mit Insektenhotels und Infotafeln zu Flora und Fauna. Künftig könnte auch der Baum des Jahres im Park gepflanzt werden. Auch Baumpatenschaften seien denkbar, beispielsweise durch Schulklassen.

(sey)