ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:18 Uhr

Polizeibericht
Lohsa: 128 Autofahrer fahren im Ort zu schnell

Lohsa. 30 Stundenkilometer über dem Tempolimit - das ist der Spitzenwert bei einer Geschwindigkeitsmessung der Polizei in Lohsa gewesen. Von Sascha Klein

 Am Donnerstagnachmittag hat die Polizei auf der Hauptstraße in Lohsa die Geschwindigkeit kontrolliert und 128 Übertretungen festgestellt. Nach Polizeiangaben baute das Messteam des Verkehrsüberwachungsdienstes die Blitzer an beiden Fahrtrichtungen auf und kontrollierte in knapp fünfeinhalb Stunden rund 2000 Fahrzeuge. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit liegt an dieser Stelle bei 50 km/h. Am eiligsten hatten es laut Polizeiangaben ein Audi mit Hoyerswerdaer Kennzeichen und ein Ford mit Bautzener Zulassung. Beide Fahrer sind mit 80 km/h „geblitzt“ worden. 100 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg werden auf sie zukommen. Die Bußgeldstelle des Landkreises wird die Halter aller ertappten Fahrzeuge in den kommenden Wochen anschreiben.