ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Löschteich entsteht neben Speicherbecken

Nebelschütz. Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen hat in Nebelschütz (Kreis Bautzen) mit dem Bau eines Feuerwehrlöschteiches begonnen. Die Arbeiten sollen noch im Herbst dieses Jahres abgeschlossen werden und kosten rund 170 000 Euro. red/js

Bisher wurde das Löschwasser aus dem Speicherbecken Nebelschütz entnommen, so die Landestalsperrenverwaltung, die derzeit die Sanierung der Anlage plant. Dafür musste das Speicherbecken abgelassen werden. Nach der Sanierung soll das Becken nur noch bei Hochwasser eingestaut werden, wofür Fachleute den Begriff grünes Becken nutzen. Dadurch kann es allerdings nicht mehr für die Löschwasserentnahme genutzt werden. In Absprache mit der Gemeinde soll der neue Teich ökologisch aufgewertet werden, so die Talsperrenverwaltung.