ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:50 Uhr

Verfahren
Lkw „parkt“ auf Kreisel an der B97

 Da steht er und kann nicht weg.
Da steht er und kann nicht weg. FOTO: Henry Gbureck
Hoyerswerda. Ein ungewöhnliches Bild hat sich Autofahrern am Montagmorgen am Kreisel von B97 und B96 geboten. Wie kam der Lkw auf die Verkehrsinsel?

Mitten auf dem Kreisverkehr der B96/B97 hat am Montagmorgen ein Lkw „geparkt“. Aus Cottbus kommend war er auf der B97 in Richtung Hoyerswerda unterwegs, um Ladung abzuholen. Nach eigener Aussage wusste der Fahrer zwar, dass die Pumpe-Straße seit einem Monat einen Kreisel hat – „aber irgendwie ließ sich der LKW nicht mehr bremsen“, berichtet er einen Reporter vor Ort.

Nach dem Malheur wollte der Fahrer eigentlich auf einen Kollegen warten, der ihm bei der Abfahrt vom Kreisverkehr-Hügel helfen sollte, doch nach etwa einer Stunde bugsierte er sein Gefährt allein herunter.

Es entstand Sachschaden am Hügel, an der Beschilderung des Kreisverkehrs und am Lkw selbst.

(bob)